Madsen - Hollywood

Veröffentlicht am: 18. August 2023

Tonträger

Tracklist

1. Ein bisschen Lärm
2. Brücken
3. Das Beste von mir
4. Willi
5. Heirate mich
6. Hollywood
7. Der Baum
8. Der gleiche Weg nach Haus
9. Unter dem Radar
10. Rock`n`‘Roll
11. Wir haben immer noch die Sonne

Medien

Beschreibung

Dies ist ein Text zum neuen Album der Band Madsen. Es heißt HOLLYWOOD und die meisten Infos dazu im Text hier sind wahr.
Hier drei generelle Fakten über Madsen:
Erstens: 2004 meldeten Madsen ein Patent für deutschsprachigen Punk und Rock beim zuständigen Rockmusikamt an. Dort ist aktuell weniger Betrieb als in den 00er-Jahren. Madsen nutzen dieses Patent seitdem ordentlich und jede andere Genrebeschreibung finde ich unnötig.
Zweitens: Die Madsen GbR ist ein Familienunternehmen- echte Familie und die Ausgesuchte. Die Kinder der aktuellen Madsen-Generation werden perspektivisch auf die Übernahme der Band vorbereitet.
Drittens: HOLLYWOOD ist das neunte Album der Band. Nach LICHTJAHRE (2018) lag überraschend für alle Beteiligten plötzlich ein schnell produziertes Punk Album in ihren Händen (NA GUT DANN NICHT, 2020). Noch mehr DIY als normal Madsen-DIY. Und auch neu: Sebastian Madsens erstes Soloalbum EIN BISSCHEN SEELE (2022). Kommt mal wieder anders als geplant.
Zeitgleich: Gründen eines eigenen Labels: “GOOYBYE LOGIK RECORDS”.
Zeitgleich: Schreiben an HOLLYWOOD.
HOLLYWOOD entstand in den letzten fünf Jahren. Wenn man fünf Jahre an Musik schreibt, fließen viele Ideen die Elbe hoch bis ins Riesengebirge und wieder runter. Es wird hinterfragt und abgewogen, und: der Weg beginnt und endet in unterschiedlichen Musikwelten: Print ist noch mehr gestorben, super gestorben, toter als tot, aber immer noch wichtig, irgendwie. TikTok-ability, Reels Reels Reels und wie kommen Künstler*innen an die wachsenden Einnahmen des digitalen Streaming-Markts ran??? Aber: Pressetext bleibt Pressetext und Madsen bleibt Madsen mit fünf Jahre mehr Leben erlebt.
HOLLYWOOD wurde live und ohne Metronom im Clouds Hill Studio eingespielt und von Simon Frontzek produziert. Madsen kennen Simon Frontzek seit der 8. Klasse von den Bundesjugendspielen. Vom Weit- und Hochspringen und vom Kugeln irgendwo hinwerfen. Dann waren sie in verfeindeten Jugendgangs oder so, dazu gab es mal einen Artikel in der Visions. Aber das ist schon ein bisschen her.
Konsequent herstellen, was man selber gut findet, Arbeit in ein Detail stecken, das man liebt und vielleicht niemand raushören wird: Das war und ist Konsens zwischen 4x Madsen und 1x Duo Frontzek und Rudi Maier - dem Powerduo of Rock und Detail und of musikalischem Feingefühl.
Hollywood ist ein Ort, an dem einen nichts leichter weiterbringt als blaue Eltern auf Wikipedia. Blaue Eltern zu haben heißt, dass sie dort einen Eintrag haben, aka irgendwie Promis sind. In dieser einen Sache ist Deutschland wie Hollywood: Nichts determiniert den Lebensweg so sehr, wie der sozioökonomische Status der Eltern. Ich wünschte, dieser Teil des Textes wäre erfunden, ist er nicht. Das ist auch für im 21. Jahrhundert Geborene bittere Realität. HOLLYWOOD ist gleichzeitig: Das Versprechen auf ein Happy End, die Furchtlosigkeit, einem “alles wird gut” zu vertrauen.
Der Song Hollywood besingt ein Kind, dem entgegen geschrien wird, hier, in diesem Fall Deutschland, nicht willkommen zu sein. Ein Kind, das sich weg träumt und als Superheld Grenzen überfliegt. Ein Kind, das in seiner Einsamkeit nicht allein bleibt: Ein Kinoplakat bringt ihm einen Freund, ein wortloses Verstehen, einen Schulterschluss in einem grauen Deutschland.
Jede Brücke, Metaphorische und Echte aus Eisen, beginnt mit einem Schritt aufeinander zu. Darum geht es im Song BRÜCKEN. Auf Google gibt es eine Rezension zu einer Brücke. „Kultiger Kult Ort“: Die Sternenbrücke in Hamburg.
Die ist durch die retro-progressive Aussicht auf eine breitere Straße für mehr Autos und Einsparungen bei einem Neubau im Vergleich zu einer Sanierung vom Abriss bedroht. Und mit ihr: die über Jahrzehnte gewachsene Subkultur neben ihr, unter ihr und in ihr. Der kultige Kult Ort Sternenbrücke ist auf dem Cover zu HOLLYWOOD. Lasst diesen Stern nicht untergehen.
Sebastian Madsen schreibt Geschichten, die konkret sind und gleichzeitig sehr universell. Der Song BRÜCKEN ist emphatisch. Der Song WILLI ist empathisch, der Song UNTER DEM RADAR ist emphatisch. Und die anderen Songs auch. Im Leben bestehen – bei wem kann man sich das abgucken und wer begleitet einen dabei?
SONNE ist ein Song für Kinder von Traurigkeit, deren Alter sich irgendwann verwachsen hat, die Traurigkeit aber geblieben ist. Neben einer Person, die gegen ihre Traurigkeit nicht ankommt, was sagt man da, was singt man da? Der Song Sonne ist ein Film mit Überlänge, er geht weiter und dann kommt noch ein neuer guter Teil. Von der Erde aus gucken viele Augen der Sonne beim Aufgehen zu. Ich finde den Song relativ episch, bin aber auch befangen.
Letzten Sommer sah ich der Sonne beim Untergehen zu. Ich saß auf einem Riesenrad, unter dem durch einen ganz magischen Zufall Madsen gerade auf dem Highfield Festival spielten. Madsen so: Hättest du nicht ..... und das ganze Festival so: LUUUUUUST. Es gibt viele Gründe, sich freizuschreien, in die Zukunft zu schreien.
HOLLYWOOD wird uns dabei begleiten, Madsen wird uns dabei begleiten. Über viele Runden mit dem Riesenrad und über viele aufgehende Sonnen hinweg.
HAMBURG, im APRIL 2023
Das Album „HOLLYWOOD“ erscheint im August 2023 Die Pre-Order beginnt am 07. April u.a. unter www.madsenmerch.de. Die Single „EIN BISSCHEN LÄRM“ erscheint am 14. April 2023

Mehr von Madsen

zum Künstler
Neu

16,99 €*