Kalamahara - Greener Fields

Kalamahara - Greener Fields

Label: Sportklub Rotter Damm
VO: 20. Oktober 2017

Tracklist

01. Impressure
02. Radiator
03. Waters Of Forgetfulness
04. Reflections (Pt.1)
05. Reflections (Pt.2)
06. Nuszknacker
07. Phoneiric
08. Greener Fields

Medien

Das in Leipzig und Hamburg beheimatete Power-Trio Kalamahara legt auf staubige Stilschubladen keinen Wert - der psychedelisch-beherzte Mix aus Stoner- und Krautrock benötigt aber auch gar keine, die acht kontrastreichen Songs von "Greener Fields" stehen für sich. In diesen servieren die drei Musiker ein ordentliches Pfund an Riff-Breitseiten, die sich mit komplexen Melodien, progressiven Harmonien und vertrackten Rhythmen facettenreich abwechseln. Der bandinterne Anspruch, keinesfalls Energie zu verschenken, um so einen transparenten und ungekünstelten Sound zu legen, verleiht den Songs eine spürbare Spannung - und offenbart gleichzeitig Empfindsamkeit, ohne Druck rauszunehmen. Passend dazu wurde das von Charlie Paschen (Rotor, Coogans Bluff, Wucan) in den Leipziger Off The Road Studios gemischte Album komplett live eingespielt. Das Mastering besorgte Willi Dammeier (Colour Haze).