GHvC Shop

Rantanplan - Köpfer

Rantanplan - Köpfer

Label: B.A. Records
VÖ: 17. April 1998

Tracklist

01. Monsterschiss
02. Sterben
03. Kopfschütteln-Abwinken-Ruhe bitte
04. Kommisar
05. Ghettoarchitekt
06. Mary Burns
07. Großversuch (In Sachen leben)
08. Ya Basta
09. Virus
10. Feuer
11. Der Panther
12  Ich erinner' mich an alles
13. Zombie Ché
14. Unbekanntes Pferd
15. ...aber die Zeiten sind andere
16. Höroin

Auf "Köpfer" präsentieren sich RANTANPLAN mehr denn je als die Weiterführung BUT ALIVEs mit anderen Mitteln. Das kann natürlich passieren, zumal ja einige der Herren in beiden Bands aktiv sind. So erklären auch RANTANPLAN die Welt und die Szene in für Ska doch recht textlastigen Songs. Das Erklären als ihren Job zu bezeichnen wäre unscharf formuliert, es ist vielmehr das Schicksal der Hamburger. Und sie singen, "und sie hören nicht auf zu reden, weil sie immer noch so schlau sind", und meinen sich aber nicht selbst. Das geht. Neu dagegen ist, daß der Sound der Platte sich richtig klasse anhört. Die Hansestädter Ska-Posse kann diesmal nicht wie auf ihrem Debüt den verunglückten Bläsersound reklamieren, denn alles paßt. Es klingt nach Schliff und mehr Zeit im Studio. Die deutsche Version der Idee POISON IVY zu werden, der sind sie hiermit noch ein Stück näher gekommen. Und wenn RANTANPLAN ihre Biestigkeit locker umsetzen oder gar FUNNY VAN DANNENs "Unbekanntes Pferd" covern, sind sie richtig - gestatten Sie mir diese juvenile Wortwahl - super.

Linus Volkmann / © Intro - Musik & so